Geschäftsvorfall suchen, wie z.B.: Abschreibung

Anschaffung einer Betriebsvorrichtung

SKR03: 0280 – SKR04: 0470
  • Lexikon
  • Anschaffung einer Betriebsvorrichtung

Beschreibung

Bei Betriebsvorrichtungen handelt es sich um Maschinen und sonstige Vorrichtungen aller Art, die zu einer Betriebsanlage gehören, mit der das Gewerbe unmittelbar betrieben wird. Das bedeutet, dass sie nicht in einem einheitlichen Nutzungs- und Funktionszusammenhang mit dem Gebäude stehen. Sie zählen zu den beweglichen Wirtschaftsgütern, auch wenn sie wesentlicher Bestandteil des Gebäudes sind.

Die betreffenden Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten werden auf das Konto Betriebsvorrichtungen (SKR03: 0280 – SKR04: 0470)“ gebucht.

Die in der Rechnung ausgewiesene Umsatzsteuer wird auf das Konto „Abziehbare Vorsteuer (SKR03: 1576 – SKR04: 1406)“ gebucht.

Beispiele für Betriebsvorrichtungen sind u.a.:

  • Akten- und Lastenaufzüge
  • Arbeitsbühnen
  • Backöfen in Bäckereien
  • Baustellencontainer
  • Benzintanks
  • Förderbänder
  • Hebebühnen
  • Kühleinrichtungen
  • Ladeneinrichtungen
  • Schaukästen, Vitrinen
  • Tresoranlagen
  • Zelthallen
Geschäftsvorfall

Konten (SKR03/SKR04)

Kontenbezeichnung SKR03 SKR04
Betriebsvorrichtungen 0280 0470
Konten

Buchungsbeispiel

Mustermann kauft für seine Tankstelle einen unterirdischen Benzintank. Der Lieferant stellt die Rechnung inkl. Umsatzsteuer.

Kontierungsvorschlag

Buchungsbeispiel & Kontierung

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Dieser Artikel wurde mit großer Sorgfalt recherchiert. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier angegebenen Informationen können wir dennoch keine Haftung übernehmen.
Insbesondere ersetzen die Informationen keine qualifizierte Beratung durch einen Steuerberater.

© - OS Media Business