Geschäftsvorfall suchen, wie z.B.: Abschreibung

Sofortabschreibung Geringwertiger Wirtschaftsgüter bis 800 Euro

SKR03: 4855 – SKR04: 6260
  • Lexikon
  • Sofortabschreibung Geringwertiger Wirtschaftsgüter bis 800 Euro

Beschreibung

Geringwertige Wirtschaftsgüter sind nach § 6 Abs. 2, 2a EStG Güter, die selbstständig nutzbar und beweglich sind und zum abnutzbaren Anlagevermögen zählen.

Zuletzt wurde die Behandlung von GWG (§ 6 Abs. 2, 2a EStG) durch das Gesetz gegen schädliche Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassungen geändert:

Nach § 6 Abs. 2 EStG können Wirtschaftsgüter mit Anschaffungs-, Herstellungskosten bzw. Einlagewerten bis zu 800 EUR netto, die nach dem 31.12.2017 angeschafft oder hergestellt werden, sofort in voller Höhe als Betriebsausgabe abgeschrieben werden. 

Bis 31.12.2017 gilt eine Wertgrenze von 410 EUR netto.

Die Buchung erfolgt auf das Konto „Sofortabschreibung GWG (SKR03: 4855 – SKR04: 6260)„.

Geschäftsvorfall

Konten (SKR03/SKR04)

Kontenbezeichnung SKR03 SKR04
Sofortabschreibung Geringwertiger Wirtschaftsgüter 6260 4855
Abschreibungen auf aktivierte, geringwertige Wirtschaftsgüter 6262 4860
Konten

Buchungsbeispiel

Ein Unternehmer erwirbt einen Büroschrank für 280 Euro netto + USt 53,20 Euro.

Kontierungsvorschlag

Buchungsbeispiel & Kontierung

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Dieser Artikel wurde mit großer Sorgfalt recherchiert. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier angegebenen Informationen können wir dennoch keine Haftung übernehmen.
Insbesondere ersetzen die Informationen keine qualifizierte Beratung durch einen Steuerberater.

© - OS Media Business