Geschäftsvorfall suchen, wie z.B.: Abschreibung

0480/0670 – Geringwertige Wirtschaftsgüter

SKR03: 0480 – SKR04: 0670

Kontenbeschreibung

Auf dieses Konto werden geringwertige Wirtschaftsgüter mit Anschaffungs- oder Herstellungskosten bzw. einem Einlagewert bis zu 800 Euro (bis 31.12.2017: 410 Euro) (§ 6 Abs. 2 EStG) gebucht.

Liegen die Anschaffungs- oder Herstellungskosten bzw. der Einlagewert über 250 bis 1.000 Euro (bis 31.12.2017: über 150 bis 1.000 Euro), kann auch ein Sammelposten gebildet werden. Die Buchung erfolgt dann auf das Konto „Wirtschaftsgüter (Sammelposten) (SKR03: 0485 – SKR04: 0675)„. Wird ein Sammelposten gebildet, müssen alle geringwertigen Wirtschaftsgüter, die in diesem Wirtschaftsjahr angeschafft, hergestellt oder eingelegt werden, darin erfasst werden.

Bei dem Konto handelt es sich um ein Konto aus dem Bereich „Andere Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung„.

Bei geringwertigen Wirtschaftsgütern handelt es sich um selbständig nutzbare, bewegliche Wirtschaftsgüter.

Die geringwertigen Wirtschaftsgüter werden mit ihren Anschaffungs- oder Herstellungskosten bzw. ihrem Einlagewert angesetzt. Die Anschaffungskosten werden netto angesetzt, Anschaffungsnebenkosten werden dazugezählt, Preisnachlässe abgezogen.

Geringwertige Wirtschaftsgüter mit Anschaffungs- oder Herstellungskosten bzw. einem Einlagewert bis zu 800 Euro (bis 31.12.2017: 410 Euro), die auf dieses Konto gebucht werden, können entweder sofort abgeschrieben werden („Sofortabschreibung geringwertiger Wirtschaftsgüter (SKR03: 4855 – SKR04: 6260)„) oder über die betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer abgeschrieben werden („Abschreibungen auf aktivierte geringwertige Wirtschaftsgüter (SKR03: 4860 – SKR04: 6262)„). Außerplanmäßige Abschreibungen sind ebenfalls möglich („Außerplanmäßige Abschreibungen auf aktivierte geringwertige Wirtschaftsgüter (SKR03: 4865 – SKR04: 6266)„).

Kontenbeschreibung

Konten (SKR03/SKR04)

Kontenbezeichnung SKR03 SKR04
Geringwertige Wirtschaftsgüter 0480 0670
Konten

Buchungsbeispiel

Schreiner Mustermann erwirbt eine Bohrmaschine. Er entscheidet sich gegen die Bildung eines Sammelpostens.

Kontierungsvorschlag

  • Soll Haben
    0480 Geringwertige Wirtschaftsgüter an 1200 Bank
    1576 Abziehbare Vorsteuer 19 %
  • Soll Haben
    0670 Geringwertige Wirtschaftsgüter an 1800 Bank
    1406 Abziehbare Vorsteuer 19 %
Buchungsbeispiel & Kontierung

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Dieser Artikel wurde mit großer Sorgfalt recherchiert. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier angegebenen Informationen können wir dennoch keine Haftung übernehmen.
Insbesondere ersetzen die Informationen keine qualifizierte Beratung durch einen Steuerberater.

© - OS Media Business