Geschäftsvorfall suchen, wie z.B.: Abschreibung

Steuerberaterkammerbeitrag

Die gesamten geleisteten Pflichtbeiträge zur Steuerberaterkammer sind zu 100 % abzugsfähige Betriebsausgaben. Die Buchung erfolgt auf das Konto „Beiträge (SKR03 #4380/SKR04 #6420)“.

Wird bei angestellten Steuerberatern der Steuerberaterkammerbeitrag vom Arbeitgeber übernommen, so führt die Übernahme des Beitrags zu steuerpflichtigem Arbeitslohn.


Geschäftsvorfall

Konten:

Kontenbezeichnung

SKR 03

SKR 04

Beiträge

4380

6420

Konten

Buchungsbeispiel
Kurzbeschreibung des Buchungsfalles:

Steuerberater Muster erhält den jährlichen Beitragsbescheid seiner örtlich zuständigen Steuerberaterkammer.

Kontierungsvorschlag:

  • SKR 03

    Soll
     
    Haben

    4380

    Beiträge

    an

    1200

    Bank

                 

    Hinweis: Wird bei angestellten Steuerberatern der Steuerberaterkammerbeitrag vom Arbeitgeber übernommen, so führt die Übernahme des Beitrags zu steuerpflichtigem Arbeitslohn.

  • SKR 04

    Soll
     
    Haben

    6420

    Beiträge

    an

    1800

    Bank

                 

    Hinweis: Wird bei angestellten Steuerberatern der Steuerberaterkammerbeitrag vom Arbeitgeber übernommen, so führt die Übernahme des Beitrags zu steuerpflichtigem Arbeitslohn.

Buchungsbeispiel/Kontierungsvorschlag