Geschäftsvorfall suchen, wie z.B.: Abschreibung

Nachnahmegeschäft

Beim Versand wird der Nachnahmebetrag auf das Konto „Nachnahmeforderungen“ gebucht. Die Gegenbuchung erfolgt auf das entsprechende Erlöskonto.

Beim Zahlungseingang bucht der Lieferant den eingehenden Betrag auf das Konto „Postbank (SKR03 #1200/SKR04 #1800)“.

Übernimmt der Lieferant die Nachnahmegebühr, bucht er diese auf das Konto „Kosten der Warenabgabe“. Die Gegenbuchung erfolgt auf das Konto „Kasse“.


Geschäftsvorfall

Konten:

Kontenbezeichnung

SKR 03

SKR 04

Erlöse 19 % USt

8400

4400

Konten

Buchungsbeispiel
Kurzbeschreibung des Buchungsfalles:

Mustermann betreibt einen Versandhandel. Er hat seinem Kunden Testkunde (Debitorenkonto 53460) Waren gesendet.

Kontierungsvorschlag:

  • SKR 03

    Buchung der Nachnahmeforderung
    Soll
     
    Haben

    10000-69999

    Debitor

    an

    8400

    Erlöse 19% USt

             
    Buchung der Zahlung
    Soll
     
    Haben

    1200

    Bank

    an

    10000-69999

    Debitor

  • SKR 04

    Buchung der Nachnahmeforderung
    Soll
     
    Haben

    10000-69999

    Debitor

    an

    4400

    Erlöse 19% USt

             
    Buchung der Zahlung
    Soll
     
    Haben

    1800

    Bank

    an

    10000-69999

    Debitor

Buchungsbeispiel/Kontierungsvorschlag