Geschäftsvorfall suchen, wie z.B.: Abschreibung

Mautgebühr

Seit 01.01.2005 müssen LKW auf Bundesautobahnen eine streckenbezogene Maut zahlen. Die Mautgebühr soll überwiegend dem Ausbau der Bundesfernstraßen zugutekommen.

Die Mautgebühr ist nicht mit Umsatzsteuer belastet, so dass der Unternehmer auch keine Vorsteuerbeträge geltend machen kann.

Der Unternehmer bucht die Aufwendungen auf das Konto „Mautgebühren (SKR03 #4560/SKR04 #6580)“.


Geschäftsvorfall

Konten:

Kontenbezeichnung

SKR 03

SKR 04

Mautgebühren

4560

6580

Konten

Buchungsbeispiel
Kurzbeschreibung des Buchungsfalles:

Spediteur Muster zahlt am 16.05. Mautgebühr bar.

Kontierungsvorschlag:

  • SKR 03

    Soll
     
    Haben

    4560

    Mautgebühr

    an

    1000

    Kasse

  • SKR 04

    Soll
     
    Haben

    6580

    Mautgebühr

    an

    1600

    Kasse

Buchungsbeispiel/Kontierungsvorschlag