Geschäftsvorfall suchen, wie z.B.: Abschreibung

Innergemeinschaftliche Dienstleistungen

SKR03: 3123 – SKR04: 5923
  • Lexikon
  • Innergemeinschaftliche Dienstleistungen

Beschreibung

Wird die Dienstleistung eines Unternehmers aus einem anderen EU-Staat in Anspruch genommen, ist der Leistungsempfänger nach § 13b UStG Schuldner der Umsatzsteuer. Das bedeutet, dass der ausländische Unternehmer seine Dienstleistung netto ohne Umsatzsteuer in Rechnung stellt. Der Leistungsempfänger muss die Umsatzsteuer berechnen und in seiner Umsatzsteuer-Voranmeldung ausweisen. Ist er zum Vorsteuerabzug berechtigt, kann er diese Umsatzsteuer, die er nach § 13b UStG schuldet, gleichzeitig wieder als Vorsteuer abziehen. Erhält der Leistungsempfänger die Rechnung eines Unternehmers aus einem anderen EU-Staat muss er die Umsatzsteuer berechnen und auf das Konto „Umsatzsteuer nach § 13 b UStG 19 % (SKR03: 1787 – SKR04: 3838)“ buchen. Ist er zum Vorsteuerabzug berechtigt, verwendet er als Gegenkonto das Konto „Abziehbare Vorsteuer nach § 13 b UStG 19 % (SKR03: 1577 – SKR04: 1407)“.

Geschäftsvorfall

Konten (SKR03/SKR04)

Aufwandskonten:

Kontenbezeichnung SKR03 SKR04
Sonstige Leistungen eines im anderen EU-Mitgliedstaat ansässigen Unternehmers 7% Vorsteuer und 7% Umsatzsteuer 3113 5913
Sonstige Leistungen eines im anderen EU-Mitgliedstaat ansässigen Unternehmers 19% Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer 5123 5923
Sonstige Leistungen eines im anderen EU-Land ansässigen Unternehmers ohne Vorsteuer und 7% USt 3133 5933
Sonstige Leistungen eines im anderen EU-Mitgliedstaat ansässigen Unternehmers, ohne Vorsteuer und 19% Umsatzsteuer 3143 5943
Erhaltene Skonti aus Leistungen, für die als Leistungsempfänger die Steuer nach § 13b UStG geschuldet wird 3150 5950
Erhaltene Skonti aus Leistungen, für die als Leistungsempfänger die Steuer nach § 13b UStG geschuldet wird 19% Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer 3151 5951
Erhaltene Skonti aus Leistungen, für die als Leistungsempfänger die Steuer nach § 13b UStG geschuldet wird 16 % Vorsteuer und 16 % Umsatzsteuer 3152 5952
Erhaltene Skonti aus Leistungen, für die als Leistungsempfänger die Steuer nach § 13b UStG geschuldet wird ohne Vorsteuer aber mit Umsatzsteuer 3153 5953
Erhaltene Skonti für Leistungen, für die als Leistungsempfänger die Steuer nach § 13b UStG geschuldet wird ohne Vorsteuer, mit 19% Umsatzsteuer 3154 5954
Erhaltene Skonti aus Leistungen, für die als Leistungsempfänger die Steuer nach § 13b UStG geschuldet wird ohne Vorsteuer, mit 16 % Umsatzsteuer 3155 5955


Erlöskonten:

Kontenbezeichnung SKR03 SKR04
Erlöse aus im anderen EU-Mitgliedstaat steuerpflichtigen sonstigen Leistungen, für die der Leistungsempfänger die Umsatzsteuer schuldet 8336 4336
Gewährte Skonti aus im anderen EU-Mitgliedstaat steuerpflichtigen sonstigen Leistungen, für die der Leistungsempfänger die Umsatzsteuer schuldet 8742 4742
Konten

Buchungsbeispiel

Der im EG-Mitgliedstaat ansässige Unternehmer A erbringt eine sonstige Leistung für den deutschen Unternehmer B (= Leistungsempfänger). A stellt eine Rechnung.

Der Ort der sonstigen Leistung ist nach § 3a Abs. 2 UStG in Deutschland. Steuerschuldner ist B (§13b Abs. 1 UStG). A weist in seiner Rechnung seine und die USt-Identifikationsnummer des B aus und weist auf den Übergang der Steuerschuld hin. Ein Steuerausweis erfolgt nicht. A muss den Vorgang in seine Zusammenfassende Meldung aufnehmen.

Der Leistungsempfänger ist zum Vorsteuerabzug berechtigt.

Kontierungsvorschlag

  • Soll   Haben
    3123 Sonstige Leistung eines in einem anderen EU-Mitgliedstaat ansässigen Unternehmers 19% Vorsteuer und 19% Umsatzsteuer an 70000-99999 Kreditoren
  • Soll   Haben
    5923 Sonstige Leistung eines in einem anderen EU-Mitgliedstaat ansässigen Unternehmers 19% Vorsteuer und 19% Umsatzsteuer an 70000-99999 Kreditoren
Buchungsbeispiel & Kontierung

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Dieser Artikel wurde mit großer Sorgfalt recherchiert. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier angegebenen Informationen können wir dennoch keine Haftung übernehmen.
Insbesondere ersetzen die Informationen keine qualifizierte Beratung durch einen Steuerberater.

© - OS Media Business