Geschäftsvorfall suchen, wie z.B.: Abschreibung

Garagenmiete

Die Miete für eine Garage, die zur Unterstellung betrieblicher Fahrzeuge angemietet wurde, wird auf das Konto „Garagenmiete (SKR03 #4550/SKR04 #6550)“ gebucht, ebenso wie die Miete für Stellplätze oder Tiefgaragenstellplätze für betriebliche Fahrzeuge.

Erfolgt die Miete umsatzsteuerpflichtig, wird der Umsatzsteuerbetrag auf das Konto „Abziehbare Vorsteuer (SKR03 #1576/SKR04 #1406)“ gebucht.


Geschäftsvorfall

Konten:

Kontenbezeichnung

SKR 03

SKR 04

Garagenmiete

4550

6550

 

Konten (SKR 03 / SKR 04)

Buchungsbeispiel
Kurzbeschreibung des Buchungsfalles:

Rechtsanwalt Mustermann hat einen Stellplatz in einer seinem Büro nahe liegenden Tiefgarage angemietet. Der Betreiber der Tiefgarage bucht auf Grund einer erteilten Einzugsermächtigung jeden Monat 89,25 EUR brutto vom Geschäftskonto ab.

Kontierungsvorschlag:

  • SKR 03

    4550

    Garagenmiete

    an

    1200

    Bank

    1576

    Abziehbare Vorsteuer 19 %

  • SKR 04

    6550

    Garagenmiete

    an

    1800

    Bank

    1406

    Abziehbare Vorsteuer 19 %

     

Buchungsbeispiel/Kontierungsvorschlag