Geschäftsvorfall suchen, wie z.B.: Abschreibung

Fußbodenerneuerung

Die Aufwendungen für die Erneuerung des Fußbodens stellen in aller Regel Erhaltungsaufwendungen dar. Diese werden auf das Konto „Instandhaltung betrieblicher Räume (SKR03 #4260/SKR04 #6335)“ gebucht.

Die in den Kosten enthaltene Vorsteuer wird auf das Konto „Abziehbare Vorsteuer (SKR03 #1576/SKR04 #1406)“ gebucht.

Bei Erhaltungsaufwand handelt es sich vornehmlich um laufende Kosten für die Instandhaltung der Wohnung. Erhaltungsaufwand liegt auch vor bei Verlegung eines Teppichbodens auf Parkett.


Geschäftsvorfall

Konten:

Kontenbezeichnung

SKR 03

SKR 04

Instandhaltung betrieblicher Räume

4260

6335

 

Konten (SKR 03 / SKR 04)

Buchungsbeispiel
Kurzbeschreibung des Buchungsfalles:

Unternehmer Mustermann lässt in seinem Büro den alten Teppichboden entfernen und einen neuen verlegen. Firma Testmann (Nr. 75698) stellt ihm hierfür 1.785 EUR brutto in Rechnung.

Kontierungsvorschlag:

  • SKR 03

    4260

    Instandhaltung betrieblicher Räume

    an

    70000-99999

    Kreditor

    1576

    Abziehbare Vorsteuer 19%

  • SKR 04

    6335

    Instandhaltung betrieblicher Räume

    an

    70000-99999

    Kreditor

    1406

    Abziehbare Vorsteuer 19%

     

Buchungsbeispiel/Kontierungsvorschlag