Skip to main content
Geschäftsvorfall suchen, wie z.B.: Abschreibung

Fußbodenerneuerung

Beschreibung

Die Aufwendungen für die Erneuerung des Fußbodens stellen in aller Regel Erhaltungsaufwendungen dar. Diese werden auf das Konto „Instandhaltung betrieblicher Räume (SKR03: 4260 – SKR04: 6335)“ gebucht.

Die in den Kosten enthaltene Vorsteuer wird auf das Konto „Abziehbare Vorsteuer (SKR03: 1576 – SKR04: 1406)“ gebucht.

Bei Erhaltungsaufwand handelt es sich vornehmlich um laufende Kosten für die Instandhaltung der Wohnung. Erhaltungsaufwand liegt auch vor bei Verlegung eines Teppichbodens auf Parkett.

Geschäftsvorfall

Konten (SKR03/SKR04)

Kontenbezeichnung SKR03 SKR04
Instandhaltung betrieblicher Räume 4260 6335
Konten

Buchungsbeispiel

Unternehmer Mustermann lässt in seinem Büro den alten Teppichboden entfernen und einen neuen verlegen. Firma Testmann stellt ihm eine Rechnung.

Kontierungsvorschlag

  • Soll Haben
    4260 Instandhaltung betrieblicher Räume an 70000-99999 Kreditoren
    1576 Abziehbare Vorsteuer 19 %
  • Soll Haben
    6335 Instandhaltung betrieblicher Räume an 70000-99999 Kreditoren
    1406 Abziehbare Vorsteuer 19 %
Buchungsbeispiel & Kontierung

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Dieser Artikel wurde mit großer Sorgfalt recherchiert. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier angegebenen Informationen können wir dennoch keine Haftung übernehmen.
Insbesondere ersetzen die Informationen keine qualifizierte Beratung durch einen Steuerberater.