Geschäftsvorfall suchen, wie z.B.: Abschreibung

Kranz

Wird ein Kranz aus Anlass des Todes eines Geschäftsfreundes gekauft, werden die Kosten auf das Konto „Repräsentationskosten (SKR03 #4640/SKR04 #6630)“ gebucht.

Verstirbt ein Mitarbeiter, so werden die Kosten für einen Kranz auf das Konto „Sonstige betrieblichen Aufwendungen (SKR03 #4900/SKR04 #6300)“ gebucht.

Die in der Rechnung ausgewiesene Umsatzsteuer wird auf das Konto „Abziehbare Vorsteuer 7% (SKR03 #1571/SKR04 #1401)“ gebucht.


Geschäftsvorfall

Konten:

Tod eines Geschäftsfreundes

Kontenbezeichnung

SKR 03

SKR 04

Repräsentationskosten

4640

6630

Tod eines Mitarbeiters

Kontenbezeichnung

SKR 03

SKR 04

Sonstige betriebliche Aufwendungen

4900

6300

Konten

Buchungsbeispiel
Kurzbeschreibung des Buchungsfalles:

Tod eines Geschäftsfreundes

Ein Geschäftsfreund des Unternehmers Mustermann ist verstorben. Die Kosten für einen Kranz sind zu buchen.

Kontierungsvorschlag:

  • SKR 03

    Soll
     
    Haben

    4640

    Repräsentationskosten

    an

    1000

    Kasse

    1571

    Abziehbare Vorsteuer 7 %

  • SKR 04

    Soll
     
    Haben

    6630

    Repräsentationskosten

    an

    1600

    Kasse

    1401

    Abziehbare Vorsteuer 7 %

Buchungsbeispiel/Kontierungsvorschlag

Buchungsbeispiel
Kurzbeschreibung des Buchungsfalles:

Tod eines Mitarbeiters

Ein Mitarbeiter des Unternehmers Mustermann ist verstorben. Die Kosten für einen Kranz sind zu buchen.

Kontierungsvorschlag:

  • SKR 03

    Soll
     
    Haben

    4900

    Sonstige betriebliche Aufwendungen

    an

    1000

    Kasse

    1571

    Abziehbare Vorsteuer 7 %

     

  • SKR 04

    Soll
     
    Haben

    6300

    Sonstige betriebliche Aufwendungen

    an

    1600

    Kasse

    1401

    Abziehbare Vorsteuer 7 %

     

Buchungsbeispiel/Kontierungsvorschlag