Geschäftsvorfall suchen, wie z.B.: Abschreibung

Werbung

Aufwendungen für Maßnahmen, die dazu dienen, das Ansehen des Unternehmens zu fördern und die Produkte und/oder Dienstleistungen zu verkaufen, sind Werbekosten. Dazu gehören insbesondere Aufwendungen für Postwurfsendungen, Anzeigen in Zeitungen und Zeitschriften, Fernseh-, Rundfunk- und Kinowerbung usw. Diese Aufwendungen werden auf das Konto „Werbekosten (SKR03 #4600/SKR04 #6600)“ gebucht.

So genannte Werbegeschenke wie z.B. Kugelschreiber oder Kalender werden auf das 2012 neu angelegte Konto „Streuartikel (SKR03 #4605/SKR04 #6605)“ gebucht, da die Aufwendungen einzeln und getrennt von den anderen Betriebsausgaben erfasst werden müssen.

Die Buchung der abziehbaren Vorsteuer erfolgt auf das Konto „Abziehbare Vorsteuer (SKR03 #1576/SKR04 #1406)“.


Geschäftsvorfall

Konten:

Kontenbezeichnung

SKR 03

SKR 04

Werbekosten

4600

6600

Konten

Buchungsbeispiel
Kurzbeschreibung des Buchungsfalles:

Unternehmer Mustermann hat sein Dienstleistungsangebot deutlich erweitert. Damit Kunden diese Dienstleistung nachfragen, startet er einen Werbefeldzug mit Zeitungsanzeigen, Wurfzetteln und Kinowerbung.

Kontierungsvorschlag:

  • SKR 03

    Kontierungsvorschlag

    Soll
     
    Haben

    4600

    Werbung

    an

    1200

    Bank

    1576

    Abziehbare Vorsteuer 19%

  • SKR 04

    Soll
     
    Haben

    6600

    Werbung

    an

    1800

    Bank

    1406

    Abziehbare Vorsteuer 19%

Buchungsbeispiel/Kontierungsvorschlag