Geschäftsvorfall suchen, wie z.B.: Abschreibung

Umsatzsteuer-Sondervorauszahlung bei abweichendem Wirtschaftsjahr

Die Umsatzsteuer-Sondervorauszahlung errechnet sich auch bei abweichendem Wirtschaftsjahr aus dem Vorauszahlungssoll des Vorjahres, d.h. aus den Vorauszahlungen Januar bis Dezember eines Jahres.

Die geleistete Umsatzsteuer-Sondervorauszahlung (1/11) muss unabhängig vom Wirtschaftsjahr immer im Dezember berücksichtigt werden.

Bei abweichendem Wirtschaftsjahr wurde die Sondervorauszahlung in der Regel im vorangegangenen Wirtschaftsjahr geleistet. Deshalb muss der Wert vom vorangegangenen Wirtschaftsjahr in das aktuelle Wirtschaftsjahr umgebucht werden.

Weitere Informationen zum Thema Umsatzsteuervoranmeldung, Dauerfristverlängerung und Sondervorauszahlung finden sich im Grundlagenwissen Finanzbuchhaltung, Allgemeines, Umsatzsteuervoranmeldung.


Geschäftsvorfall

Konten:

Kontenbezeichnung

SKR 03

SKR 04

Umsatzsteuer-Vorauszahlungen 1/11

1781

3830

Sonstige Verrechnungskonten (Interimskonto)

1792

3630

Konten

Buchungsbeispiel
Kurzbeschreibung des Buchungsfalles:

Das Wirtschaftsjahr der Mustermann GmbH beginnt am 01.04. und endet am 31.03. (abweichendes Wirtschaftsjahr). Die GmbH hat im Februar 01 eine Sondervorauszahlung geleistet und diese auf das Konto: Umsatzsteuer-Vorauszahlung 1/11 gebucht.

Für einen korrekten Abzug der Sondervorauszahlung in der Umsatzsteuervoranmeldung Dezember 01 sind folgende Buchungen erforderlich.

Kontierungsvorschlag:

  • SKR 03

    Umbuchen der Sondervorauszahlung auf das Konto Sonstige Verrechnungskonten (Interimskonto) im vorangegangenen Wirtschaftsjahr (00)
    Soll
     
    Haben

    1792

    Sonstige Verrechnungskonten (Interimskonten)

    an

    1781

    Umsatzsteuer-Vorauszahlung 1/11

    Vortrag der Sondervorauszahlung als EB-Wert auf das Verrechnungskonto im neuen Wirtschaftsjahr
    Soll
     
    Haben

    1792

    Sonstige Verrechnungskonten (Interimskonten)

    an

    9000

    Saldenvorträge, Sachkonten

    Umbuchung der Sondervorauszahlung von dem Verrechnungskonto auf das Konto Umsatz-Vorauszahlung 1/11 im neuen Wirtschaftsjahr
    Soll
     
    Haben

    1781

    Umsatzsteuer-Vorauszahlung 1/11

    an

    1792

    Sonstige Verrechnungskonten (Interimskonten)

  • SKR 04

    Umbuchen der Sondervorauszahlung auf das Konto Sonstige Verrechnungskonten (Interimskonto) im vorangegangenen Wirtschaftsjahr (00)
    Soll
     
    Haben

    3630

    Sonstige Verrechnungskonten (Interimskonten)

    an

    3830

    Umsatzsteuer-Vorauszahlung 1/11

    Vortrag der Sondervorauszahlung als EB-Wert auf das Verrechnungskonto im neuen Wirtschaftsjahr
    Soll
     
    Haben

    3630

    Sonstige Verrechnungskonten (Interimskonten)

    an

    9000

    Saldenvorträge, Sachkonten

    Umbuchung der Sondervorauszahlung von dem Verrechnungskonto auf das Konto Umsatz-Vorauszahlung 1/11 im neuen Wirtschaftsjahr
    Soll
     
    Haben

    3830

    Umsatzsteuer-Vorauszahlung 1/11

    an

    3630

    Sonstige Verrechnungskonten (Interimskonten)

Buchungsbeispiel/Kontierungsvorschlag