Geschäftsvorfall suchen, wie z.B.: Abschreibung

Notariatsgebühren

Soweit die Notariatskosten im Zusammenhang mit dem Grundstückserwerb erfolgten, gehören diese zu den Anschaffungskosten des Grund und Bodens. Die Buchung erfolgt dann z.B. auf das Konto „Unbebaute Grundstücke“.

Sind die Notariatsgebühren aus sonstigen Gründen angefallen, erfolgt die Buchung auf das Konto „Rechts- und Beratungskosten (SKR03 #4950/SKR04 #6825)“.

Die gesamte in der Rechnung ausgewiesene Vorsteuer wird auf das Konto „Abziehbare Vorsteuer (SKR03 #1576/SKR04 #1406)“ gebucht.


Geschäftsvorfall

Konten:

Kontenbezeichnung

SKR 03

SKR 04

Rechts- und Beratungskosten

4950

6825

Konten

Buchungsbeispiel
Kurzbeschreibung des Buchungsfalles:

A und B gründen eine GmbH. In der Satzung ist geregelt, dass die GmbH die Gründungskosten trägt. Der Notar stellt der GmbH eine Honorarrechnung zuzügl. Umsatzsteuer.

Kontierungsvorschlag:

  • SKR 03

    Soll
     
    Haben

    4950

    Rechts- und Beratungskosten

    an

    1200

    Bank

    1576

    Abziehbare Vorsteuer 19%

  • SKR 04

    Soll
     
    Haben

    6825

    Rechts- und Beratungskosten

    an

    1800

    Bank

    1406

    Abziehbare Vorsteuer 19%

Buchungsbeispiel/Kontierungsvorschlag