Geschäftsvorfall suchen, wie z.B.: Abschreibung

Innergemeinschaftlicher Erwerb eines Neufahrzeuges von Lieferanten mit USt-IdNr.

Erwirbt ein deutscher Unternehmer ein Neufahrzeug von einem in der EU ansässigen Unternehmer, der seine USt-IdNr. verwendet, und verwendet er dieses Fahrzeug für sein Unternehmen, so liegt ein innergemeinschaftlicher Erwerb gem. § 1a Abs. 1 UStG i.V.m. § 3d UStG vor.

Wird das Fahrzeug für das Umlaufvermögen erworben, so erfolgt die Buchung auf das Konto „Innergemeinschaftlicher Erwerb 19% Vorsteuer und 19% Umsatzsteuer (SKR03 #3425/SKR04 #5425)“.


Geschäftsvorfall

Konten:

Kontenbezeichnung

SKR 03

SKR 04

EG-Erwerb 19% Vorsteuer und 19% USt

3425

5425

Konten

Buchungsbeispiel
Kurzbeschreibung des Buchungsfalles:

Ein deutscher Unternehmer erwirbt ein Neufahrzeug von einem französischen Unternehmer.

Der Kauf eines Neufahrzeuges wird als innergemeinschaftlicher Erwerb behandelt.

Kontierungsvorschlag:

  • SKR 03

    Soll
     
    Haben

    3425

    EG-Erwerb 19% Vorsteuer und 19% USt

    an

    70000-99999

    Kreditor

  • SKR 04

    Soll
     
    Haben

    5425

    EG-Erwerb 19% Vorsteuer und 19% USt

    an

    70000-99999

    Kreditor

Buchungsbeispiel/Kontierungsvorschlag