Geschäftsvorfall suchen, wie z.B.: Abschreibung

Immaterielle Vermögensgegenstände, Abschreibung

Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände, die entgeltlich erworben wurden, werden auf das Konto „Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände (SKR03 #4822/ SKR04 #6200)“ oder „Abschreibungen auf den Geschäfts- oder Firmenwert (SKR03 #4824/SKR04 #6205)“ gebucht. Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände dürfen nur linear nach § 7 Abs. 1 EStG vorgenommen werden.


Geschäftsvorfall

Konten:

Kontenbezeichnung

SKR 03

SKR 04

Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände

4822

6200

Abschreibungen auf selbst geschaffene immaterielle Vermögensgegenstände

4823

6201

Abschreibungen auf den Geschäfts- oder Firmenwert

4824

6205

Außerplanmäßige Abschreibungen auf den Geschäfts- oder Firmenwert

4825

6209

Außerplanmäßige Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände

4826

6210

Außerplanmäßige Abschreibungen auf selbst geschaffene immaterielle Vermögensgegenstände

4827

6211

Konten

Buchungsbeispiel
Kurzbeschreibung des Buchungsfalles:

Unternehmer Mustermann erwirbt im Januar das Unternehmen eines Konkurrenten. Vom Kaufpreis entfällt ein Teil auf den Geschäfts- o. Firmenwert, der auf das Konto „Geschäfts- oder Firmenwert (SKR03 #0035/SKR04 #0150)“ gebucht wird.

Der Geschäfts- o. Firmenwert wird auf 15 Jahre abgeschrieben.

Kontierungsvorschlag:

  • SKR 03

    Soll
     
    Haben

    4824

    Abschreibungen auf den Geschäfts- oder Firmenwert

    an

    0035

    Geschäfts- o. Firmenwert

  • SKR 04

    Soll
     
    Haben

    6205

    Abschreibungen auf den Geschäfts- oder Firmenwert

    an

    0150

    Geschäfts- o. Firmenwert

Buchungsbeispiel/Kontierungsvorschlag