Geschäftsvorfall suchen, wie z.B.: Abschreibung

Hochregal, Anschaffung

Hochregale sind in der Regel Betriebsvorrichtungen, da sie normalerweise der Ausübung der gewerblichen Tätigkeit und nicht der Gebäudenutzung dienen. In diesem Fall erfolgt die Buchung der Anschaffungskosten auf das Konto „Betriebsvorrichtungen (SKR03 #0280/SKR04 #0480)“.

Ausnahmsweise werden Hochregale als Bestandteil des Gebäudes behandelt. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn die Außenregale besonders kräftig und für die Aufnahme besonders schweren Lagerguts bestimmt sind sowie darüber hinaus als Stützen für ein Tonnendach dienen, welches auf den äußeren Ständern dieser Regalreihen aufliegt, an denen auch die wärmeisolierten Fassadenplatten aufgehängt sind. In diesem Fall erfolgt die Buchung der Anschaffungskosten auf das jeweilige Gebäudekonto, beispielsweise auf das Konto „Geschäftsbauten (SKR03 #0090/SKR04 #0240)“.

Die in der Rechnung gesondert ausgewiesene Umsatzsteuer wird auf das Konto „Abziehbare Vorsteuer (SKR03 #1576/SKR04 #1406)“ gebucht.


Geschäftsvorfall

Konten:

Kontenbezeichnung

SKR 03

SKR 04

Betriebsvorrichtungen

0280

0470

Konten

Buchungsbeispiel
Kurzbeschreibung des Buchungsfalles:

Spediteur Mustermann lässt im August in seine Lagerhalle ein neues Hochregal einbauen. Bei dem Hochregal handelt es sich um eine Betriebsvorrichtung.

Kontierungsvorschlag:

  • SKR 03

    Soll
     
    Haben

    0280

    Betriebsvorrichtungen

    an

    70000-99999

    Kreditor

    1576

    Abziehbare Vorsteuer 19 %

  • SKR 04

    Soll
     
    Haben

    0470

    Betriebsvorrichtungen

    an

    70000-99999

    Kreditor

    1406

    Abziehbare Vorsteuer 19 %

Buchungsbeispiel/Kontierungsvorschlag