Geschäftsvorfall suchen, wie z.B.: Abschreibung

Durchlaufende Posten

Durchlaufende Posten liegen dann vor, wenn der Unternehmer, der die Beträge vereinnahmt und verauslagt, im Zahlungsverkehr lediglich die Funktion einer Mittelsperson ausübt ohne selbst einen Anspruch auf den Betrag gegen den Leistenden zu haben und auch nicht zur Zahlung an den Empfänger verpflichtet zu sein.

Durchlaufende Posten erhält der Unternehmer für Rechnung eines Dritten mit der Verpflichtung, sie einem Dritten zu übertragen.

Bei Vereinnahmung wird der eingehende Betrag auf das Konto „Kasse“ (SKR03 #1000|SKR04 #1600) bzw. „Bank“ (SKR03 #1200|SKR04 #1800) gebucht. Die Gegenbuchung erfolgt auf das Konto „Durchlaufende Posten“ (SKR03 #1590|SKR04 #1370). Bei Abführung der Beträge wird der Betrag in umgekehrter Reihenfolge gebucht.

In folgenden Branchen kommen durchlaufende Gelder regelmäßig vor:

  • Makler (Vereinnahmung von Entgelten, die an Auftraggeber weitergeleitet werden),
  • Freiberufler (Vereinnahmung von Geldern für Mandanten, Gerichtskosten zur Weiterleitung an das Gericht),
  • Reisebüros (Vereinnahmung von Entgelten für die Reiseveranstalter),
  • Lottostellen (Vereinnahmung von Spieleinsätzen von Kunden),
  • Kfz-Händler (Zulassungsgebühren für Kraftfahrzeuge, die vom Händler für seine Kunden ausgelegt und später zurückerstattet werden),
  • Spediteure (für Auftraggeber vereinnahmte Nachnahmebeträge).

Geschäftsvorfall

Konten:

Kontenbezeichnung SKR 03 SKR 04
Durchlaufende Posten 1590 1370
Konten

Buchungsbeispiel

Kurzbeschreibung des Buchungsfalles:

Buchung von Zulassungskosten (durchlaufender Posten)

Ein Kfz-Händler legt für einen Kunden (Konto 10000) die Zulassungsgebühren aus. In der Rechnung des Autokaufs werden dem Kunden diese Gebühren weiterberechnet. Der Kunde begleicht die Rechnung per Banküberweisung.

Buchungsbeispiel

Kontierungsvorschlag:

Buchungsbeispiel SKR 03

Zahlung der Zulassungsgebühr

1590

Durchlaufende Posten

an

1000

Kasse

Rechnung Verkauf Kfz über Forderungskonto

10000-69999

Debitoren

an

8400

Erlöse 19 % USt

In Rechnung gestellte Zulassung

10000-69999

Debitoren

an

1590

Durchlaufende Posten

1.2.4 Zahlungseingang

1200

Bank

an

10000-69999

Debitoren

Buchungsbeispiel SKR 04

Zahlung der Zulassungsgebühr

1370

Durchlaufende Posten

an

1600

Kasse

Rechnung Verkauf Kfz über Forderungskonto

10000-69999

Debitoren

an

4400

Erlöse 19 % USt

In Rechnung gestellte Zulassung

10000-69999

Debitoren

an

1370

Durchlaufende Posten

Zahlungseingang

1800

Bank

an

10000-69999

Debitoren

Kontierungsvorschlag

Buchungsbeispiel

Kurzbeschreibung des Buchungsfalles:

Ausfall eines durchlaufenden Postens

Rechtsanwalt Mustermann hat im Januar für seinen Mandanten Testmann Gerichtskosten verauslagt, die der Mandant zu tragen hat. Mustermann erfährt im August, dass sein Mandant die eidesstattliche Versicherung abgegeben hatte.

Da sich der Zahlungseingang nicht gewinnerhöhend ausgewirkt hätte, ist der Betrag in dem Zeitpunkt, in dem der Forderungsausfall feststeht, als Betriebsausgabe abziehbar.

Buchungsbeispiel

Kontierungsvorschlag:

Buchungsbeispiel SKR 03

Zahlung der Gerichtskosten

1590

Durchlaufende Posten

an

1200

Bank

Ausfall der Forderung

4900

Sonstige betriebliche Aufwendungen

an

1590

Durchlaufende Posten

Buchungsbeispiel SKR 04

Zahlung der Gerichtskosten

1370

Durchlaufende Posten

an

1800

Bank

Ausfall der Forderung

6969

Sonstige Aufwendungen unregelmäßig

an

1370

Durchlaufende Posten



Kontierungsvorschlag