Geschäftsvorfall suchen, wie z.B.: Abschreibung

Aufzuteilende Eingangsrechnung

Enthält eine Eingangsrechnung mehrere Warengruppen, die auf verschiedene Wareneingangskonten gebucht werden sollen, so können die Nettobeträge der Warengruppen auf den einzelnen Wareneingangskonten gebucht werden. Die Vorsteuer wird direkt auf ein Vorsteuersammelkonto gebucht.

Alternativ kann auch der gesamte Rechnungsbetrag auf ein individuell zu beschriftendes Verrechnungskonto gebucht werden. Vom Verrechnungskonto werden die unterschiedlichen Warengruppen dann auf die entsprechenden Wareneingangskonten gebucht.

Geschäftsvorfall

Konten:

KontenbezeichnungSKR 03SKR 04
Wareneingang 5200 – 5299 3200 – 3299
Konten

Buchungsbeispiel

Kurzbeschreibung des Buchungsfalles:

Eine Eingangsrechnung kann mehrere Warengruppen enthalten, die dann auf die entsprechenden Warenkonten aufzuteilen sind. Die Vorsteuer ist als Gesamtbetrag auf der Rechnung ausgewiesen.
Buchungsbeispiel

Kontierungsvorschlag:

SKR 03:

Soll   Haben
3200-3299 Wareneingang an 70000-99999 Kreditoren
1576 Abziehbare Vorsteuer 19%

SKR 04:

Soll   Haben
5299 Wareneingang an 70000-99999 Kreditoren
1406 Abziehbare Vorsteuer 19%
Kontierungsvorschlag