Geschäftsvorfall suchen, wie z.B.: Abschreibung

Anzahlungen, erhaltene

Eine Anzahlung, für die noch keine Leistung abgerechnet wurde, wird als Verbindlichkeit ausgewiesen.

Unterliegen die Umsätze dem Regelsteuersatz, wird die Anzahlung bei Zahlungseingang auf das Konto „Erhaltene, versteuerte Anzahlungen 19 % USt (Verbindlichkeiten)“ (SKR03 #1717 | SKR04 #3270) gebucht. Unterliegen die Umsätze dem ermäßigten Steuersatz, wird für die Anzahlung das Konto „Erhaltene, versteuerte Anzahlungen 7 % USt (Verbindlichkeiten)“ (SKR03 #1711 | SKR04 #3260) verwendet. Bei Umsätzen, die nicht der Umsatzsteuer unterliegen, erfolgt die Buchung der Anzahlung auf das Konto „Erhaltene Anzahlungen – Restlaufzeit bis 1 Jahr“ (SKR03 #1710 | SKR04 #3250).
Bei Erteilung der Endabrechnung muss das Anzahlungskonto wieder aufgelöst werden.

Bei der Erteilung einer Endabrechnung muss insbesondere auf den korrekten Ausweis der Umsatzsteuer – auch bei den erhaltenen Anzahlungen – geachtet werden. Wird in der Schlussrechnung die in den Anzahlungen enthaltene Umsatzsteuer nicht separat ausgewiesen, muss sie noch einmal an das Finanzamt abgeführt werden.

Geschäftsvorfall

Konten:

KontenbezeichnungSKR 03SKR 04
Verrechnungskonto erhaltene Anzahlungen bei Buchung über Debitorenkonto 1593 1495
Erhaltene Anzahlungen auf Bestellungen 1710 3250
Erhaltene, Anzahlungen 7% USt (Verbindlichkeit) 1711 3260
Erhaltene, Anzahlungen 15% USt (Verbindlichkeit) 1716 3271
Erhaltene, Anzahlungen 19% USt (Verbindlichkeit) 1718 3272
Erhaltene, versteuerte Anzahlungen 16% USt (Verbindlichkeit) 1717 3270
Konten

Buchungsbeispiel

Kurzbeschreibung des Buchungsfalles:

Ein Kunde leistete am 11.08. eine Anzahlung per Bank brutto (einschließlich 19% USt). Die Endrechnung wurde am 27.09. versandt. Den Restbetrag über wies der Kunde am 03.10.
Buchungsbeispiel

Kontierungsvorschlag:

Buchung einer erhaltenen Anzahlung über ein Personenkonto bei einem Soll-Versteuerer. Die Anzahlung wird noch im gleichen Jahr aufgelöst. Deshalb muss nicht unbedingt mit einem Verrechnungskonto gearbeitet werden

1. Anzahlung

SKR 03

Soll   Haben
1200 Bank an 1718 Erhaltene, versteuerte Anzahlungen 19% USt

SKR 04

Soll   Haben
1800 Bank an 3272 Erhaltene, versteuerte Anzahlungen 19% USt

2. Endrechnung

SKR 03

Soll   Haben
10000-69999 Debitor an 8400 Erlöse 19% USt

SKR 04

Soll   Haben
10000-69999 Debitor an 4400 Erlöse 19% USt

3. Auflösung der Anzahlung

SKR 03

Soll   Haben
1718 Erhaltene, versteuerte Anzahlungen 19% USt an 10000-69999 Debitor

SKR 04

Soll   Haben
3272 Erhaltene, versteuerte Anzahlungen 19% USt an 10000-69999 Debitor
Kontierungsvorschlag